Wohin nur mit all den Münzen? 

Über die Jahre hat sich bei mir Zuhause ein ganzes Glas voll mit Münzen aller Währungen gefüllt. Dollar, Kronen, Pesos,… Sogar eine italienische Lira habe ich noch gefunden. Von meiner 4-monatigen Reise habe ich auch einige Münzen nach Hause gebracht. Chinesische Yuan, Birmesische Kyat, Philippinische Peso,… Doch wohin damit? So oft habe ich mir vorgenommen, die übrig gebliebenen Pound am Flughafen in die Spendenkasse zu werfen oder – nachdem ich dies vergessen hatte – zumindest beim nächsten Wochenendtrip nach London wieder einzupacken. Doch die Pounds und Pennies sind dann doch in meinem Münzglas Zuhause geblieben. 

Eine gute Verwendung für die Münzen ist es meiner Meinung nach, Magnete daraus zu machen. So kann ich mich bei jedem Blick auf die Magnetwand über die schönen Münzen freuen, die ein Andenken an meine Reise darstellen.

Was brauchst du? Nicht viel…

  • Einen starken Leim (z.B. Cementit oder Heissleim)
  • Bastel-Magnete (gibts in jedem Baumarkt, 10 Stück kosten 7-14 CHF, je nach Magnetstärke)
  • Eine Unterlage
  • Und natürlich dein Devisenkässeli

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s